Löwenpokal in Leipzig


Info

 

 

Am 31.01.2009 startet das Löwenpokalturnier in Leipzig.

12 Boxer des Berliner TSC werden an diesen Wettkämpfen teilnehmen.

Über den Verlauf werden wir euch berichten, so wie Ergebnisse vorliegen.

Allen Boxern viel Erfolg.

 

So,die Jungs sind um 9:30 Uhr Heute Morgen Richtung Leipzig aufgebrochen.

 

Hier die News der Halbfinal´s !!!!!

Andranic Aslano P.S

Islam Eskerchanov P.S

Murat Yilderim verloren n.P

Magomet Dawidow P.S

Fahruh Tursunov P.S

Rene Kuschel P.S

Enrico Mohr P.S

Julian Bamberg verloren n.P

Marlon Tunger P.S

Maxim Lidowski verloren n.P

Eduardo Pereira P.S

Hier die letzten News !

Marlon konnte verletzungsbedingt nicht zu seinem Finalkampf  antreten.

 

Die Silbermedaille konnten folgende Boxer erkämpfen

Eduardo Pereira

Andranic Aslanov

Rene Kuschel

Marlon Tunga

Magomet Dawidow

Enrico Mohr

Goldmedaillien gingen an

Fahru Tursunov

Saddor Khodor

Unsere Glückwünsche an die Boxer für diese Leistung.

Upps,ich habe teilweise falsche Daten erhalten,werde demnächst die aktuellen Ergebnisse eintrage.

Es sollen wohl 6 Goldmedaillen für die Berliner gewesen sein.

 

 

Löwenpokal ging erneut nach Berlin
An zwei interessanten Veranstaltungstagen zum traditionellen Löwenpokal der Messestadt
Leipzig, kamen die boxsportbegeisterten Zuschauer ganz auf Ihre Kosten. In 41 spannenden
Kämpfen zeigten die Athleten aus Berlin, Cottbus, Weimar, Grimma, Chemnitz sowie die
Gastgeber aus Leipzig hochklassigen Boxsport.
In diesem Jahr fiel die Entscheidung für den Pokal der besten Mannschaft sehr schwer, da
alle Mannschaften sehr stark besetzt waren. Schlussendlich ging der Pokal an das Team
aus Berlin.

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben


nPage.de-Seiten: Auch gut zu Vögeln? | Ein Verein stellt sich vor!